Nachhaltigkeit nimmt Castrop-Rauxel Merklinde

Seit Anfang 2017 wird das Projekt Nachhaltigkeit nimmt Quartier auch in Castrop-Rauxel Merklinde umgesetzt. Der Stadtteil befindet sich im Süden Castrop-Rauxels

Das Projektgebiet:

Das Quartier Castrop-Rauxel Merklinde bildet die südliche Grenze zur Nachbarstadt Dortmund. Merklinde grenzt dabei direkt an Lütgendortmund und Bövinghausen. Quer durch den Stadtteil verläuft zum einen eine Bahnlinie und zum anderen die B235. Zudem wird das Quartier durch ein Gewerbegebiet geteilt.

Innerhalb des Projektgebiets leben rund 1.100 Menschen. Das Quartier beinhaltet dabei unterschiedlich strukturierte Wohngebiete, die zusammenhängende Gewerbefläche, sowie diverse Grünflächen. Diese sind zum Teil öffentlich und zum Teil der Landwirtschaft, dem Reitsport oder auch dem Golfspiel gewidmet.

DBU - unser Projektpartner

Projektstart Nachhaltigkeit nimmt Quartier

Unter dem Namen "Nachhaltigkeit nimmt Quartier" werden in der Zeit bis Dezember 2018 Nachhaltigkeitsprojekte in Stadt-quartieren im Ruhrgebiet angestoßen.
Pilotkommunen sind Herne mit dem Stadtquartier Wanne-Süd, Bochum mit einem Quartier im Stadtteil Hamme sowie Castrop-Rauxel mit dem Viertel Merklinde.
Das Projekt wird gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU).

Gemeinsam. Gestalten. Vor Ort.

® ra2 studio Fotolia