Wo sind die neuen Orte der Nachhaltigkeit?

Das Ruhrgebiet ist bunt, vielfältig und in Bewegung. Hier leben viele Menschen, viele Nationen zusammen. Im größten Ballungsraum Deutschlands treffen viele Gegensätze aufeinander und in vielen Stadtteilen besteht der Wunsch nach Veränderung. Aus der Vielfalt wachsen neue Ideen zum nachhaltigen Zusammenleben. Die Devise ist: zuhören, ernst nehmen, Vorstellungen entwickeln, gestalten, anpacken...

Ideen für ein besseres Leben brauchen Raum. In unserem Projekt finden sie ihren Platz und werden lebendig in:

 

DBU - unser Projektpartner

Projektstart Nachhaltigkeit nimmt Quartier

Unter dem Namen "Nachhaltigkeit nimmt Quartier" werden in der Zeit bis Dezember 2018 Nachhaltigkeitsprojekte in Stadt-quartieren im Ruhrgebiet angestoßen.
Pilotkommunen sind Herne mit dem Stadtquartier Wanne-Süd, Bochum mit einem Quartier im Stadtteil Hamme sowie Castrop-Rauxel mit dem Viertel Merklinde.
Das Projekt wird gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU).

Gemeinsam. Gestalten. Vor Ort.

® ra2 studio Fotolia